Brückner Fahrschule

Ihre freundliche Fahrschule

Tätigkeitsverbot für Fahrschulen in Sachsen zum 08.03.21 aufgehoben,aktualisiert 19.01.22 Neue Sächsische Corona-Notfall-Verordnung gültig bis 06.02.22   

 

Die staatlich-behördliche Zwangsschließung der Fahrschulen ist mit dem 08.03.21 aufgehoben worden.

Mit dem Hygiene-Konzept des Landesverbands Sächsischer Fahrlerer e.V.,besteht die Möglichkeit der Ausbildung.

Die Hygieneschutzmaßnahmen richten sich nunmehr nach der Hospitalisierungsrate,dem Inzidenzwert des jeweiligen Landkreises oder Kreisfreien Stadt und der Vorwarnstufe oder Überlastungsstufe.

Die Sächsische Corona-Notfall-Verordnung(Lesefassung vom 05.01.22) ordnet bis vorerst 06.02.22 noch weitere und strengere Hygieneschutzauflagen an.

 

Es gilt für den theoretischen und praktischen Unterricht die 2-G-Regel (Genesene oder Geimpfte). Im Theorieunterricht muss FFP2 Maske getragen werden.

Die jeweils geltenden Auflagen können bei mir erfragt werden.

 

Termin für den Januar-Theorielehrgang: Am 24.01.2022 ist der Zusatzstoff für PKW von 17:00 - 20:15. Es muss eine verbindliche Anmeldungen für Fahrschüler mit Hauptwohnsitz im Landkreis Mittelsachsen über mein Kontaktformular oder telefonisch erfolgen. 

 

Beschwerden bitte an:

Michael Kretschmer

Sächsische Staatskanzlei

Archivstraße 1

01097 Dresden

Tel.: 0351-56410080

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!